de|fr

Fern Hill, zvg Foto PF: Jacques Beaud Fern Hill
Samstag, 25. April 2020, 19.30 Uhr

Einzelkarten für 55, 45 oder 35 CHF an der Abendkasse
sowie online via starticket oder im Vorverkauf

gültige Abos: Tutti und Voce

 


Konzert
Chœur Arsis
Ensemble Continuum
Kinderchor Les Marmousets

Saint Nicolas von Benjamin Britten
Serenade für Streicher op. 22 von Antonin Dvorak
Fern Hill von John Corigliano

Benjamin Britten (1913 – 1976) wird oft als der grösste britische Komponist seit Purcell bezeichnet und komponierte seine Kantate «Saint Nicolas» im Jahr 1948.

Antonin Dvorak komponierte seine Streicherserenade in seinem produktiven Schaffensjahr 1875. Das schwungvolle Werk gehört mit seinen eingängigen Melodien zu den beliebtesten Kompositionen für Streichorchester.

Der 1938 in New York geborene John Corigliano ist bekannt für seine Filmmusik. 1960 komponierte «Fern Hill» für Chor, Mezzo, Streicher, Klavier und Harfe zu Poesien von Dylan Thomas.

Der Chor Arsis wurde 2006 von Pierre-Fabien Roubaty gegründet und zählt ungefähr 30 Sängerinnen und Sänger zwischen 20 und 35 Jahren. Die ambitiösen musikalischen Projekte des Chors sind durch Variation und Vielfalt gekennzeichnet.

Das noch junge Ensemble Continuum wurde 2018 gegründet und steht unter der Leitung von Pierre-Fabien Roubaty, der Violinistin Aurélie Matthey und dem Bratschisten Clément Boudrant. Mit einer speziellen Sensibilität für Vokal- und Chormusik arbeitet das Ensemble sehr oft mit Chören und Solisten zusammen.