Archiv
zeitlich rückwärts- oder vorwärtsblättern

Geheimnis der Wüste, zvg Sarah Chardonnens

Das Geheimnis der Wüste

Sonntag, 15. November 2015, 15:00 Uhr

Musikalische Erzählung für Jung und Alt · ab 6 Jahren

Ende der Aufführung gegen 16:00 Uhr, keine Pause

Erzählung und Bilder: Sarah Chardonnens
Musik: Sébastien Bréguet
Erzählerin: Priska Saxer-Marti
Streichquartett des Freiburger Kammerorchesters

Ein Mädchen lebt in einem kleinen Dorfe am Fusse eines Hügels. An ihrem 15. Geburtstag findet sie vor ihrer Haustüre eine Schatulle aus einem ganz speziellen Holz. Im Innern der Schatulle findet sie ein Amulett mit eigentümlichen, nicht entzifferbaren Schriftzeichen.

Verwundert und neugierig geworden, macht sie sich auf die Suche nach Antworten. Es gelingt ihr nicht, die mysteriösen Zeichen zu entziffern, aber auf einer alten Karte des Mittelmeeres findet sie eine ganz ähnliche Schrift. Kühn und entschlossen verlässt sie ihr Dorf und folgt dem Fluss bis zum Meer. Auch durch die grössten Schwierigkeiten auf ihrem Weg lässt sie sich nicht entmutigen. In ihrem tiefsten Innern verspürt sie eine Kraft, die sie antreibt, das Rätsel der Schatulle und der merkwürdigen Zeichen zu lösen. Sie fährt übers Meer und durchquert die Wüste. Schliesslich begegnet sie einer alten Frau, die ihr den Schlüssel zur ihrer Geschichte und ihrer Herkunft liefert. So wird sie schliesslich zur neuen Königin der Tuareg.

Die Musik von Sébastien Bréguet und die Erzählung und Bilder von Sarah Chardonnens verschmelzen zu einer originellen künstlerischen Form. Prisca Saxer-Marti verrät uns mit Verve und viel Talent als Erzählerin das Geheimnis der Wüste und die 4 Musiker des Streichquartetts des Freiburger Kammerorchesters entführen die Zuhörer auf eine abenteuerliche Klangreise. Das Geheimnis der Wüste will entdeckt werden! Warten wir nicht länger, lassen Sie sich von uns entführen.