Archiv
zeitlich rückwärts- oder vorwärtsblättern

Georg Friederich Händel

Alexander's Feast

Freitag, 1. April 2011, 1930 Uhr

Sonntag, 3. April 2011, 1700 (!) Uhr

Alexander’s Feast – Oratorium von G.F. Händel

Orchester, Chor und Soli
CantaSense, Direktion Bernhard Pfammatter

Alexander’s Feast oder The Power of Music ist ein Oratorium aus dem Jahre 1736. Die Uraufführung fand in London statt, mit grossem Erfolg. Zu Händels Lebzeiten und danach war dieses Oratorium eines seiner beliebtesten. Dem Oratorium  liegt eine siebenstrophige Dichtung von John Dryden zugrunde. Sie erzählt vom Fest Alexander des Grossen, das er nach seinem Sieg 330 v. Chr. in der eroberten Stadt Persepolis gab. 

In diesem weltlichen Oratorium in englischer Originalsprache treten mit CantaSense auf:
– Susanne Rydén, Sopran
– Alex Potter, Altus
– James Gilchrist, Tenor
– Peter Harvey, Bass.
Begleitet werden sie von einem Barockorchester.